Sprachheilschule Crailsheim

Seitenbereiche

Schulleben an der Gemeinschaftsschule

Seiteninhalt

Neuigkeiten

Geschafft - die GMS Rot am See wird eine Courage Schule!

Im gesamten letzten Schulhalbjahr haben sich Schülerinnen der „Schule ohne Rassismus“-AG der Sekundarstufe, mit Unterstützung aus der Respekt-AG der Grundschule, auf die Wahl zur Schule ohne Rassismus vorbereitet. Bei ihren Planungen und Vorbereitungen wurden sie tatkräftig von
der Schulsozialarbeit unterstützt und begleitet.

Um die Aufmerksamkeit ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen zu gewinnen, organisierten die AGs unter anderem eine Infoveranstaltung auf den beiden Pausenhöfen. Dabei verteilten sie fleißig Buttons und selbstgestaltete Flyer, warben mit Plakaten und stellten eifrig Quizfragen. Im Februar war es dann endlich soweit: Alle Schulmitarbeiter (Lehrerkräfte, Reinigungskräfte, Mensa-MitarbeiterInnen, Hausmeister, SchulbegleiterInnen, Schulsozialarbeiter, PraktikantInnen) durften eine Woche lang ihre Stimme im Lehrerzimmer einwerfen. Danach gingen die Schülerinnen der AG „Schule ohne Rassismus“ durch die Klassen, um Stimmzettel auszuteilen, über das Wahlverfahren zu berichten und um eine geheime Wahl durchzuführen.

Die Hoffnung war, dass über 70% aller Schulmitglieder sich dafür einsetzen, dass die Gemeinschaftsschule Rot am See in das Netzwerk der Courage-Schulen aufgenommen wird. Die Organisation war zwar bedingt durch die aktuelle Corona-Lage ein wenig schwierig, aber durch das große Engagement der SchülerInnen konnten am Ende 390 Stimmen abgegeben werden.

Am 17.2. traf sich die AG Schule ohne Rassismus zur spannenden Stimmenauszählung in der Aula und konnte am Ende mit Freude feststellen, dass die erforderliche Stimmenzahl souverän erreicht wurde.

Damit hat die Schule die Anforderungen erfüllt und kann den Aufnahmeantrag in das Schulnetzwerk der „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ stellen.

Dafür wurden dem Rektor Sebastian Glemser von der AG feierlich das Wahlprotokoll, die Wahlzettel und der Aufnahmeantrag für das Courage-Netzwerk überreicht. Dabei müssen Wahlzettel und Wahlprotokoll bis zur Preisverleihung sicher verwahrt werden, weshalb die SchülerInnen die Stimmzettel in einem Umschlag gemeinsam mit dem Schulleiter im Safe einschlossen, was die AG-Mitglieder sehr spannend fanden.

Durch den engagierten Einsatz der SchülerInnen und der Schulsozialarbeit wurde somit ein nachhaltiger Prozess für die Zukunft der Schule angestoßen. Wir sind gespannt darauf, welche Projekte und Veranstaltungen die zukünftige Courage-Schule Rot am See umsetzen wird und freuen uns bereits auf die kleine Aufnahmefeier im Frühsommer.

Aktualisierung 06.03.2022: Hier finden Sie ein Video welches den Weg zur Schule ohne Rassismus noch einmal zusammenfasst: Video
 

22.02.2022; 18.30 Uhr

Stimmzettel auszählen
Stimmzettel auszählen
Stimmzettelübergabe
Stimmzettelübergabe