Sprachheilschule Crailsheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Streitschlichter und Streitschlichterausbildung

Die Schüler-Streitschlichtung ist eine etablierte Konstante an der GMS Rot am See und Teil der auf sechs Säulen basierenden Konfliktkultur. Konflikte zwischen einzelnen SchülerInnen werden mit Hilfe von ausgebildeten Streitschlichter-SchülerInnen gelöst. Hierbei wird vor allem darauf geachtet, dass nicht einer/r der/die Schuldige ist, sondern dass eine für beide Parteien befriedigende Lösung gefunden wird. Denn ein respektvoller Umgang miteinander, verbessert das soziale Klima.

 

Streitschlichter lernen während ihrer Ausbildung unter anderem:

  • neutral zu sein und sich mit seiner/ihrer persönlichen Meinung zurückzuhalten
  • Streitparteien zu beruhigen
  • sich in die Streitparteien einzufühlen
  • aufmerksam zu sein und genau zuzuhören
  • die Streitenden zu ermuntern, eine eigene Lösung zu finden

Jedes Jahr bewerben sich mehrere SchülerInnen der Klasse 7 um das Amt der Streitschlichter. Nach einem Auswahlgespräch und einer einwöchigen Ausbildung werden die ausgewählten Schüler am Anfang des neuen Schuljahres feierlich unter den Augen aller SchülerInnen und Lehrkräfte in ihr Amt als neue Streitschlichter vereidigt. Tatkräftig zur Seite stehen Ihnen hierbei die Betreuerinnen und Ausbilderinnen Anja Paños und Birgit Lechner .

Für die Dauer ihrer Tätigkeit sind die Streitschlichter ständige Ansprechpartner für die zwischenmenschlichen Probleme der SchülerInnen. Die Streitschlichter können hierbei ganz einfach in der großen Pause im unteren Pausenhof gefunden werden. Die Schlichtungsgespräche finden bei Bedarf in der Chill-out-Lounge statt.

Für mehr Informationen zu den jeweils aktuellen Streitschlichtern:

Einsetzung der neuen Streitschlichter 2019/2020