Gemeinschaftsschule Rot am See

Seitenbereiche

Updates zur aktuellen COVID 19-Lage finden Sie auch weiterhin unter
"Aktuell" -> "COVID-19" bzw. hier

 

 

Schulöffnung ab Montag, 17. Mai

Liebe SchülerInnen und Eltern,

 

nach mehreren Monaten mit hohen Covid-19 Fallzahlen im Landkreis Schwäbisch Hall sinken die Zahlen seit Anfang Mai deutlich und kontinuierlich. Aufgrund dieser erfreulichen Entwicklung liegt die Inzidenz seit vergangenem Samstag unter dem für Schulöffnungen relevanten Wert von 165. Wenn der Wert am Freitag 14.5.2021 weiterhin unter dieser Marke liegt, dürfen wir ab Montag, 17.5.2021 unsere Schule im Wechselbetrieb öffnen. Wir sind optimistisch und gehen davon aus, dass dieses Szenario so eintreffend wird.

 

Doch was bedeutet diese Schulöffnung für unsere SchülerInnen konkret?

 

Unterricht

Der Unterricht findet im Wechselbetrieb statt, d.h. jedes Kind hat an zwei Vormittagen in der Woche in jeweils geteilten Klassen Präsenzunterricht an der Schule. Die anderen drei Tage werden durch Fernlernaufgaben abgebildet. Die vorläufigen Stundenpläne, welche ausschließlich den Präsenzunterricht enthalten, gingen den SchülerInnen durch die KlassenlehrerInnen gestern zu. Der endgültige Stundenplan, welcher dann auch den Fernlernunterricht beinhaltet, geht den SchülerInnen spätestens am Sonntagnachmittag zu.

 

Ankommen

Sofern möglich, betreten die SchülerInnen das Schulgebäude erst kurz vor Unterrichtsbeginn und begeben sich anschließend direkt in ihre jeweiligen Klassenzimmer und an ihren Platz.

 

Notbetreuung

Für Kinder der Klassen 1-7 deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, gibt es weiterhin eine Notbetreuung. Wir gehen bei allen angemeldeten Kindern von einem unveränderten Bedarf aus, der durch Unterricht ergänzt wird.

 

Testungen, Abstand, Maskenpflicht

Die Schulöffnung erfolgt unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen:

 

- Einhaltung des Mindestabstandes der Kinder untereinander

 

- Tragen einer medizinischen oder FFP-2 Maske auf dem gesamten Gelände und im Unterricht

 

- Zweimalige Testung pro Woche (Informationen zur Schülerselbststestung und Umsetzung zur Teststrategie. Die entsprechende Einwilligung hierzu finden Sie im Elternbrief der Ihnen gestern zuging bzw. hier)

 

Ganz wichtig:

Die Ihnen mit dem Elternbrief zugegangene Einwilligung für die Testungen muss am ersten Tag an dem das Kind wieder in der Schule ist, abgegeben werden! Wenn ein Schüler diesen Zettel am besagten Tag nicht vorlegen kann, wird es wieder nach Hause geschickt bzw. muss abgeholt werden. SchülerInnen die diesen Zettel bereits abgegeben haben, müssen keinen neuen ausfüllen. 

 

Um die Problematik des regelmäßigen Lüftens zu erleichtern, haben wir bereits seit Januar 2021 dank einer Kooperation mit der ENBW (Bericht folgt) spezielle "Lüftungsampeln" in jedem Klassenzimmer. Diese zeigen durch Veränderung ihrer Farbe an, wann es spätestens Zeit ist, dem Zimmer Frischluft durch Lüften hinzuzuführen.

 

Sollten sich noch Fragen ergeben, melden Sie sich gerne.

 

Wir wünschen allen SchülerInnen einen guten Start in den Wechselunterricht und freuen uns sehr nach beinahe 5 Monaten alle SchülerInnen wieder in unserem Schulhaus begrüßen zu dürfen und damit die Schule erneut mit Leben zu füllen!

 

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

 

Sebastian Glemser, Schulleiter

 

13.05.2021; 09.00 Uhr

 

 

Herzlich Willkommen!

Die Gemeinschaftsschule Rot am See arbeitet mit individuellen Lernangeboten für Schülerinnen und Schüler.

Ziel des Konzepts ist es, ein passendes Bildungsangebot für Kinder mit allen Begabungs- und Kompetenzausprägungen anzubieten.

Sowohl leistungsstarken als auch leistungsschwächeren Kindern werden dadurch individuelle Lernfortschritte in ihrem jeweiligen Tempo ermöglicht, daher sind Kinder mit allen Grundschulempfehlungen bei uns willkommen.

Das Ziel der Gemeinschaftsschule Rot am See ist die Hinführung zu allen Abschlüssen der allgemein bildenden Schulen.

 

Weiterführende Informationen in Form von erläuternden Videos finden Sie jederzeit hier.