Gemeinschaftsschule Rot am See

Seitenbereiche

Schuljahresende und Ferienbeginn

Ältere Posts, einschließlich Informationen zur vorübergehenden Schulschließung, finden Sie unter COVID-19.

 

Liebe SchülerInnen und Eltern,

 

ein außergewöhnliches und sehr ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende. Vom Orkan „Sabine“ über die schrecklichen Ereignisse in Rot am See im Januar, bis hin zu der leider immer noch weltweit anhaltenden Coronapandemie (und der damit verbundenen temporären Schulschließung) zeigte sich dieses Schuljahr wie leicht doch das gewohnte (Schul-)leben unterbrochen und aus dem Takt geraten kann. Es zeigte jedoch auch auf, wie stark eine Gemeinschaft sein kann und dass man mit vereinten Kräften schwierige Zeiten bestehen kann.

 

Wir als Schule haben unser Möglichstes versucht den SchülerInnen in dieser Zeit Orientierung zu bieten, die Gemeinschaft zu stärken und das Lernen unter schwierigen Bedingungen zu ermöglichen. Sicherlich lief nicht alles optimal und nicht jede Erwartung konnte erfüllt werden. Dies ist bereits in normalen Zeiten schwierig, in turbulenten praktisch unmöglich. Gerade deshalb haben uns die vielen positiven Rückmeldungen und auch die ein oder andere konstruktive Kritik gefreut. Denn dies zeigt: unsere Schule ist ein wichtiger Lern- und Lebensort für sehr viele verschiedene Kinder und er liegt vielen Menschen besonders am Herzen.

 

Wir möchten uns daher bei Ihnen und Euch bedanken!

 

Bei Euch SchülerInnen, weil ihr Euch mitfühlend, umsichtig und rücksichtsvoll verhalten habt. Ihr habt Euch schnell auf neue Arten des Unterrichts und neue Regeln eingestellt. Ihr habt Euer Bestes gegeben, dass unsere Schule auch in schwierigen Zeiten ein guter Lern- und Lebensort blieb.

 

Bei Ihnen als Eltern: Viele von Ihnen waren plötzlich gleichzeitig Mütter, Väter, mussten ihrer Arbeit nachgehen und waren obendrein als Hilfslehrer gefordert. Ihnen gebührt sehr viel Dank und Respekt für Ihre Geduld, Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Und auch für die Bereitschaft, immer wieder gemeinsam Lösungen zum Wohle Ihrer Kinder zu suchen.

 

Planung des nächsten Schuljahres

Wie es im nächsten Schuljahr weitergeht, lässt sich momentan nur schwierig vorhersagen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben wir zwar umfangreiche Vorgaben vorliegen, jedoch passen wir diese momentan noch an unsere Schule an. Daher erhalten Sie anbei einen kurzen Überblick über die wichtigsten Punkte unserer Planung anhand der gesetzlichen Vorgaben. Ob diese tatsächlich so eintreffen, wird die Zeit zeigen.

 

  • Nach den Sommerferien werden wieder ganze Klassen ohne Abstandsgebot in allen Klassenstufen nach „normalem“ Stundenplan unterrichtet.

  • Masken werden außerhalb der Klassenzimmer Pflicht.

  • Die Kinder sollen sich möglichst nicht über Klassenstufen hinweg vermischen.

  • Der Ganztagsbetrieb und die Mensa werden starken Einschränkungen unterliegen. Eine Betreuung von 7:35 Uhr bis 15:15 Uhr ist aber sichergestellt.

  • Klassenfahrten mit Übernachtung, Singen, mit Blasinstrumenten musizieren, sind nicht gestattet. Elternabende sind unter speziellen Vorkehrungen möglich.

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Das Sekretariat ist bis zum 14.8. und wieder ab dem 31.8. von 8 bis 14 Uhr erreichbar. Darüber erreichen Sie in wichtigen Fällen auch die Schulleitung.

 

Start nach den Ferien

  • Für die Klassen 2,3,4 und 6 beginnt der Unterricht wieder am Montag, 14. September, zur 2. Stunde um 8:25 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

  • Für die Klassen 7,8,9 und 10 beginnt der Unterricht ebenfalls am Montag, 14. September, jedoch zur 1. Stunde um 7:35 Uhr und endet um 11:10 Uhr.

  • Der Ganztagesbetrieb startet aus organisatorischen Gründen am Mittwoch, 23. September. 

 

Alle aufgeführten Informationen haben die Schüler am letzten Schultag ebenfalls in Form eines Elternbriefes erhalten.

 

Wir möchten uns erneut gerne bei allen Schulbeteiligten für Ihr Engagement und ihre hohe Anpassungsfähigkeit an die widrigen Umstände der letzten Monate bedanken und wünsche allen schöne Ferien und eine erholsame Zeit!

 

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Herzlich Willkommen!

Die Gemeinschaftsschule Rot am See arbeitet mit individuellen Lernangeboten für Schülerinnen und Schüler.

Ziel des Konzepts ist es, ein passendes Bildungsangebot für Kinder mit allen Begabungs- und Kompetenzausprägungen anzubieten.

Sowohl leistungsstarken als auch leistungsschwächeren Kindern werden dadurch individuelle Lernfortschritte in ihrem jeweiligen Tempo ermöglicht, daher sind Kinder mit allen Grundschulempfehlungen bei uns willkommen.

Das Ziel der Gemeinschaftsschule Rot am See ist die Hinführung zu allen Abschlüssen der allgemein bildenden Schulen.